Hannoversches Straßenbahnmuseum e.V., Hohenfelser Straße 16, 31319 Sehnde

Ihr Ansprechpartner für die Pressearbeit:
Bodo Krüger, Trockener Kamp 17, 31139 Hildesheim
Handy: 0173/6221497, E-Mail: krueger-funk@t-online.de



Das HSM sieht „ROT“ – 2. historischer Feuerwehrtag im Straßenbahnmuseum

Aufgrund des großen Erfolges von 2009, sieht das Hannoversche Straßenbahn-Museum (HSM) e.V. in Sehnde-Wehmingen am 31. Juli 2011, von 11 bis 17 Uhr, buchstäblich wieder „rot“. Zusammen mit verschiedenen anderen, fachlich verwandten Organisatoren wird erneut ein historischer Feuerwehrtag durchgeführt.
Etwa hundert Fahrzeuge aus ganz Deutschland werden an diesem Tag auf dem Gelände des Museumsvereins aufgestellt sein und so den Besuchern präsentiert. Manch nostalgischer Moment wird dabei aufkommen, wenn Fahrzeuge und Geräte betrachtet werden können, die in früheren Zeiten halfen, Brände zu löschen und Gefahren zu bekämpfen.
Die Besucher erwarten überdies, diverse Rundfahrten und Vorführungen, seitens der Aussteller. Auch werden die historischen Fahrzeuge, dem Interessierten, von kompetenter Seite eingehend erklärt. Für Feuerwehr-Oldtimerfans wird es einen Teilemarkt geben, ebenso einen großen Souvenirverkauf für alle Feuerwehrfans.
Wie immer zu den Öffnungstagen des Museums, sind natürlich auch die historischen Straßenbahnen im dichten Fahrbetrieb auf der besonders reizvollen, 2,5 km langen Strecke unterwegs und laden die Besucher zum Mitfahren ein. Bahnen, z.B. aus Hannover, Wien, Berlin, Kassel, Neunkirchen, Amsterdam oder Den Haag, stehen dann bereit und vermitteln, jede für sich, ein ganz besonderes Fahrerlebnis.
Für das leibliche Wohl sorgt ein großes Angebot an Kulinarischem, wie Würstchen und Steaks vom Grill, Pommes Frites, Kaffee und Kuchen, kleine Snacks, Eis sowie kalten und warmen Getränken zu moderaten Preisen.
Eintritt: Erwachsene 7 EUR, Kinder 3,50 EUR, Familien 19 EUR, Ermäßigungen 6 EUR.
Infos finden Sie auch im Internet unter www.wehmingen.de


Infos zum Foto (Bildautor: Elsner, CDL):
Wieder wird es historische Feuerwehren und nostalgische Trambahnen im Hannoverschen Straßenbahn-Museum zu sehen geben.