Hannoversches Straßenbahnmuseum e.V., Hohenfelser Straße 16, 31319 Sehnde

Ihre Ansprechpartnerin für die Pressearbeit:
Sabine Pfeil, Tiergartenstr. 40, 30559 Hannover-Kirchrode
Handy: 0171/7770351, E-Mail: presse@wehmingen.de



Playmobil-Ausstellung im Straßenbahnmuseum

Das Hannoversche Straßenbahn-Museum (HSM) e.V. in Sehnde-Wehmingen bietet an allen Öffnungstagen vom 3. Juli bis einschließlich 14. August 2011 wie schon in 2009 zusätzlich zu seinem Programm eine Ausstellung, bei der wohl nicht nur Kinderherzen höher schlagen werden: Dietmar Heintz (39) aus Hannover, seit Jahren aktives Mitglied im Museumsverein, stellt den Besuchern in einer Ausstellungshalle auf dem HSM-Gelände seine mit Liebe zum Detail zusammengetragene Playmobil-Sammlung vor.
Diese kleinen Plastik-Knirpse, die in unterschiedlichen Spielwelten wie z.B. einem Zirkus, einer Westernstadt oder auch im Tropenwald ihre Abenteuer erleben können, gehören für Heintz seit mittlerweile zwanzig Jahren zum Leben. Ob auf Börsen, bei E-Bay oder einfach im Spielwarenladen findet er dazu immer wieder neue Figuren und Szenerien, die er seinem Publikum nicht nur in lebendiger und anschaulicher Form darstellt, sondern auch – als „großer“ Junge sozusagen – gerne erklärt und sogar selbst ab und zu damit spielt. Es darf also in Kindheitsträumen geschwelgt und der Fantasie freien Lauf gelassen werden...
Selbstverständlich werden auch wieder Bahnen aus verschiedensten Städten Europas unterwegs sein – neben den hannoverschen Zügen des Museumsvereins z.B. welche aus dem schönen Wien und aus dem saarländischen Neunkirchen.
Führungen durch den Ausstellungsbereich bringen dem interessierten Besucher die Geschichte der guten alten „Elektrischen“ seit Beginn der Pferdebahnära nahe.
Der Eintritt kostet für Erwachsene 7 €, Kinder zahlen 3,50 €, Familien können das Museum für 19 € besichtigen und ermäßigte Karten sind für 6 € zu bekommen. Der Besuch der Playmobil-Ausstellung ist selbstverständlich im Eintrittspreis enthalten.
Nähere Informationen gibt es auch im Internet unter www.wehmingen.de.

Zum Foto (Bildautor Dietmar Heintz):
Einsteigen bitte: eine Playmobil-Figur – fast in Lebensgröße – testet eine der museumseigenen Trambahnen.