Hannoversches Straßenbahnmuseum e.V., Hohenfelser Straße 16, 31319 Sehnde

Ihre Ansprechpartnerin für die Pressearbeit:
Sabine Pfeil, Tiergartenstr. 40, 30559 Hannover-Kirchrode
Handy: 0171/7770351, E-Mail: presse@wehmingen.de


Das Straßenbahnmuseum startet in die neue Saison

Am 03. April 2011 startet das Hannoversche Straßenbahn-Museum (HSM) e.V. in Sehnde-Wehmingen wieder in die neue Saison. An Sonn- und Feiertagen von 11-17 Uhr werden dann bis einschließlich 30. Oktober die historischen Trambahnen des ehrenamtlich arbeitenden Vereins wieder aus ihrer Wagenhalle geholt und laden zum Mitfahren ein.
Ob Berlin, Hannover, Wien, Bremen oder Neunkirchen (Saarland) – die Fahrzeuge aus verschiedenen Epochen des 20. Jahrhunderts vermitteln jede für sich ihr ureigenes Fahrgefühl und wecken nostalgische Erinnerungen.
Interessante Sonderveranstaltungen werden sicher auch in 2011 wieder viele Besucher nach Wehmingen locken – so gibt es ein Straßenbahnfest unter dem Motto „Niederlande“, ein Oldtimer- und ein Nutzfahrzeugtreffen, das beliebte Modell-Truck-Treffen und - wie schon in 2009 - ein Feuerwehrtag, an dem das HSM buchstäblich ROT sehen wird.
Im Laufe der Saison wird dann in einer Halle auf dem Gelände ein Busmuseum seine Tore für Besucher öffnen – der Termin hierzu wird noch gesondert bekannt gegeben. Im Ausstellungsbereich befasst sich ein eigener Raum mit der Geschichte der Omnibusse.
Aber auch im Bereich der Museumsausstellung gibt es viele Neuerungen: in einem kleinen Kino werden den Besuchern interessante historische Straßenbahnfilme vorgeführt und ein Fahrsimulator lädt ein, sich einmal „auf dem Trockenen“ und per Leinwand so durch den Straßenverkehr zu bewegen wie ein Fahrer auf einer richtigen Trambahn. Und auch das Berliner Stellwerk „Grenzallee“, das jahrelang nur als Anschauungsobjekt diente, wurde wieder zum Leben erweckt.
In der Ausstellungshalle hat sich ebenfalls etwas getan: einige bisher dort ausgestellte Wagen bieten sich in neuer Perspektive zur Besichtigung an und ein ganz besonderes Trambahn-„Schätzchen“ hält erstmalig dort Einzug.
Natürlich werden den Besuchern auch wieder interessante Führungen durch den Ausstellungsbereich angeboten. Die museumseigene H0-Anlage hat an jedem ersten Sonntag im Monat geöffnet.
Für das kulinarische Wohl sorgt das bewährte Team aus dem HSM-Bistrowagen mit kleinen Speisen und Getränken.
Ab 2011 gelten folgende Eintrittspreise: Erwachsene 7 €, Ermäßigungen: 6 €, Kinder 3,50 €, Familien 19 €.
Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.wehmingen.de


Info zum Foto (Bildautor: Martin Pfeil, HSM e.V.):
Straßenbahn im Grünen – hier ein „Farbtupfer“ aus dem schönen Wien.