Hannoversches Straßenbahn-Museum
Museumstagebuch Seite 3

Startseite

Preise und Anfahrt

Besuchergruppen

Sonderveranstaltungen

Das Museum

Der Museums-Verein

Das Museums-Gelände

Modellstraßenbahn

Unsere Fahrzeuge

Museumstagebuch

Pressemitteilungen

Gästebuch

Spielereien

Links

Impressum

English Summary



Zur Seite:   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20

Im Innenraum vom Tw 227 wurden Anfang März 2017 die ersten Teile der erneuerten bzw. aufgearbeiteten Inneneinrichtung montiert. Hier sind die neuen Seitenverkleidungen unterhalb der Fenster zu sehen.

Hochgeladen am 09.01.2018 von IP.
Anfang März 2017 ist die Neuverblechung des Wagens 227 fast abgeschlossen. Die großen Seitenbleche wurden vor der Montage auf der Rückseite mit Rostschutz behandelt.

Hochgeladen am 09.01.2018 von IP.
Auf beiden Plattformen des Triebwagens 227 wurde ein neuer Holzfussboden eingebaut. Hier erhält der neue Boden auf der vorderen Plattform seinen ersten Anstrich.

Hochgeladen am 09.01.2018 von IP.
Mitte Februar ging die Neuverblechung des Triebwagen 227 mit großen Schritten voran. Das neue Frontblech wurde eingepasst und auch die ersten neuen Seitenbleche wurden bereits angebracht.

Hochgeladen am 09.01.2018 von IP.
Im KSW-Beiwagen 1072 wurden Ende Dezember 2016 zahlreiche Holzteile der Innenverkleidung montiert. Die Fensterrahmen mussten alle komplett neu angefertigt werden, wie auch etliche Hölzer der Seitenverkleidung.

Hochgeladen am 22.01.2017 von IP.
Hier ist bereits das neu angefertigte Frontblech für den Triebwagen 227 zu sehen. Einige Rudungen sind noch einzuarbeiten. Danach erfolgt dass Einpassen in die Fahrzeugfront.

Hochgeladen am 22.01.2017 von IP.
Im Dezember 2016 zeigt sich der Triebwagen 227 ziemlich nackt. Große Teile der Karosserie unterhalb des Fensterunterkante müssen komplett erneuert werden.

Hochgeladen am 22.01.2017 von IP.
Neben dem Triebwagen 227 befindet sich noch immer der KSW-Beiwagen 1072 aus Hannover in der Aufarbeitung. Mittlerweile geht es an die Feinheiten. Die aufgearbeiteten Sitzbänke erhielten ihren Endanstrich mit Bootslack.

Hochgeladen am 22.01.2017 von IP.
Nach der Ankunft des Ersatzteilspenders 6005 aus Berlin wurde zusammen mit dem Wagen 6016 eine Testfahrt in Doppeltraktion durchgeführt. Die Testfahrt verlief durchaus erfolgreich und vielleicht wird es irgendwann eine KT4Dmod. Doppeltraktion im HSM geben.

Hochgeladen am 22.01.2017 von IP.
Im November 2016 wurde von der BVG Berlin der KT4Dmod. Triebwagen 6005 übernommen. Der Wagen wird in der Zukunft als Ersatzteilspender für den bereits vorhandenen gleichartigen Triebwagen 6016 dienen. Hier wird der Wagen auf dem Betriebshof Lichtenberg auf den Tieflader verladen.

Hochgeladen am 22.01.2017 von IP.


Zur Seite:   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20